Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 25.06.2021

Abschaltung von UTMS (3G)

Mobilfunkmast in HeßdorfVG Heßdorf/Brehme
Mobilfunkmast in Heßdorf

Der Presse war in den vergangenen Monaten bereits zu entnehmen, dass die deutschen Mobilfunknetzbetreiber im Laufe dieses Jahres den UMTS-Mobilfunkstandard (3G) vom Netz nehmen. Wie die Deutsche Telekom der VG Heßdorf mitteilte, wird das Unternehmen sein UMTS-Netz in unserer Region ab dem 30. Juni 2021 abschalten und "durch effizientere Technologien ersetzen." Weiter teilte die Telekom mit:

"Um die mobile Breitbandversorgung in Ihrer Kommune sicherzustellen, werden die vorhandenen Frequenzen künftig für modernere Techniken genutzt. Hierdurch können wir zum einen die Leistung, zum Beispiel bei der Datenübertragungsrate, verbessern, zum anderen sind die Standards energieeffizienter und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Durch diese geplante Frequenzumwidmung wird die Deutsche Telekom die Mobilfunkversorgung für Bürgerinnen, Bürger und deren Gäste sowie den Gewerbetreibenden nachhaltig verbessern."

Auch die anderen Mobilfunkbetreiber wie Telefónica (O2) und Vodafone werden UMTS (3G) in unserer Region in Kürze abschalten. Betroffen von der Umstellung sind nur Bürger mit relativ alten Mobilfunkverträgen. Erkunden Sie sich bei Ihrem Anbieter, ob ihr Vertrag schon auf LTE (4G) umgestellt ist oder umgestellt werden kann. Eventuell benötigen Sie dann eine neue SIM-Karte. Außerdem muss auch ihr Endgerät (Mobiltelefon, Tablet etc.) diesen Mobilfunkstandard unterstützen. Sollte das nicht der Fall sein, müssen Sie ein neueres Gerät anschaffen, dass 4G-fähig ist.

Schon seit 2019 wird vor allem in Ballungsgebieten auch schon der neue Mobilfunkstandard 5G ausgebaut, der deutliche höhere Bandbreiten in der Datenübertragung unterstützt und in einigen Jahren wiederrum 4G (LTE) ablösen wird.

Ebenfalls interessant
  • 10.06.2024

Bekanntmachung: Neue Bodenrichtwerte zum 01.01.2024

Ab 01.01.2024 gelten neue Bodenrichtwerte im Landkreis, also auch für unsere Gemeinden Heßdorf und Großenseebach.

  • 10.06.2024

Herzlichen Dank an die Wahlhelfer der Europawahl 2024

Allen Wahlhelfern und sonstigen Beteiligten an der Europawahl 2024 gilt unser herzlicher Dank!

  • 10.06.2024

Mitteilungsblatt Juni 2024 erschienen

Die neueste Ausgabe des Mitteilungsblattes ist erschienen und steht ab sofort als ePaper, in der App und hier auf der Homepage als PDF-Ausgabe zur Verfügung, bevor sie in den nächsten Tagen per Post in die Haushalte gelangt.

  • 07.06.2024

222 elektrische Kleinmobile gefördert - Erfolgreiches Förderprogramm des La...

Seit 2017 fördert das Landratsamt Erlangen-Höchstadt den Erwerb elektrischer Kleinmobile. Nun wurde der 222. positive Förderzuschuss ausgezahlt.

Ältere Artikel finden Sie in unserem